Sehen

Streaming der Woche: Max und Milli

An jedem Freitag ab 18 Uhr könnt ihr hier im Streaming eines unserer Stücke für eine ganze Woche lang sehen. Dann kommt das nächste Stück. Viel Spaß!

In dieser Woche zeigen wir euch „Max und Milli“ von Volker Ludwig mit Musik von Birger Heymann für Menschen ab 5.

Milli ist 5 – und hat vor gar nichts Angst. Bis sie Peter begegnet…
Max, ihr Bruder, ist 6 – und vieles macht ihm Angst. Bis er Peter begegnet…
Peter ist 9 – und er macht allen Kindern Angst. Bis er Max und Milli begegnet…
Die Eltern (ziemlich alt), haben Angst um ihre Kinder. Bis sie entdecken, was in ihnen steckt!

Wir stellen Euch dieses Stück kostenfrei zur Verfügung, weil wir wissen, dass Kultur in diesen Zeiten wichtig ist – aber nicht für alle erschwinglich. Doch wenn ihr könnt, dann spendet uns gerne einen Betrag Eurer Wahl über diesen Link – vielen Dank!

Ensemble des Mitschnitts der dritten Inszenierung von 1999
Regie: Thomas Ahrens | Bühne: Mathias Fischer-Dieskau | Kostüme: Barbara Kremer
Es spielen:Thomas Ahrens, Falk Berghofer, Katja Hiller, Rüdiger Klink, Birgit Langkabel
Musikalische Begleitung: Arne Haschke, Axel Kottmann, Thomas Ahrens

Alle Rechte am Stück beim Theaterverlag FELIX BLOCH ERBEN, Berlin
Mitschnitt von FEINSCHNITT im Auftrag des GRIPS Theater


Aktuelle Stücke am GRIPS Theater

Hier präsentieren wir euch Specials zu unseren aktuellen Stücken.

Fatima und Jonas facetimmen in Dschabber

Dschabber

Flirten in Zeiten einer Pandemie ist echt nicht einfach. Doch zum Glück gibt es Zoom und Co! In unserer Produktion "Dchabber" facetimen Fatima und Jonas. […]

Zeig mir mehr!


Bella, Boss und Bulli | Das Prequel

Es geht endlich weiter! Am 28. Mai um 19:30 Uhr lernt ihr hier Vicor A. Beck, gennant Boss, kennen.


Geh, fühle

Am 17. April um 19:30 Uhr wäre der große Moment für unseren Jugenklub Banda Agita gewesen! Gemeinsam mit dem Jugendklub des RambaZamba Theaters haben sie in dieser Spielzeit die Themen Nähe und Distanz erforscht. Wir hätten niemals gedacht, dass diese Themen seit März plötzlich eine Frage von so hoher Wichtigkeit werden würden! Wir zeigen euch hier zum Zeitpunkt der Premiere den eindrucksvollen Teaser zum Stück, der noch im März entstanden ist. Auch dies eine Premiere. Seid dabei und feiert diesen Moment mit uns!

Leitung und Regie: Oana Cirpanu und Sandra Rasch
Choreografie: Kaveh Ghaemi
Bühnenbild: Tatjana Reeh, Seongji Jang
Assistenz: Josephina Zarbock
Video & Fotografie: Cristina Amate (Dochkafilms)
Technik: Jerry Geiger


50 Jahre GRIPS

Das waren noch Zeiten! Im vergangenen Sommer haben wir zusammen mit euch unseren 50. Geburtstag am Hansaplatz gefeiert. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch bald wieder um uns zu haben! Hier ein kleiner Rückblick auf die fulminanten Feierlichkeiten mit Gästen aus aller Welt.

50 Jahre GRIPS