Nominierung für den FAUST

in der Kategorie Regie Kinder- und Jugendtheater: Theresa Henning | ANKOMMEN is Wlan

ANKOMMEN: Was bedeutet das? Was bedeutet es für wen, in welchem Kontext? Heute bedeutet es die offizielle Bekanntgabe für die Nominierung für den wichtigsten deutschen Theaterpreis.
Wir, die GRIPSler*innen, freuen uns SEHR mit THERESA (Regie & Text), dem großartigen Ensemble aus Spieler*innen, Musiker*innen, Tänzer*innen: Michael Brandt | Matondo Castlo | Öz Kaveller | Moses Mukalazi | Nina Reithmeier | Robert Ssempijja, Produktionsleitung und Textdramaturgie: Ellen Uhrhan, Musikdramaturgie: Thomas Keller, Bühne und Kostüme: Raissa Kankelfitz, Theaterpädagogik: Oana Cirpanu, Geraldine Mormin

„Ich freue mich total. Mit der Nominierung für den FAUST wird Theresa Hennings hervorragende Arbeit mit einem diversen Ensemble gewürdigt.“ (Philipp Harpain | Theaterleiter GRIPS)