Hören


Die Geschichten hinter dem Lied

Unser Musikdramaturg Thomas Keller erzählt euch an jedem Dienstag die Geschichte hinter einem Lied aus dem GRIPS Universum.


Nina Reithmeier liest „Max und Milli“

GRIPS Hörspiele

Das GRIPS Theater gab es schon ganz für auf Schallplatte – die Älteren unter euch erinnern sich bestimmt. Hier findet ihr nun ausgewählte Hörspiele digital. Echtes Ohrenfutter!


GRIPS Records

GRIPS ohne Musik ist undenkbar. Genauso wie das GRIPS Theater mit seinen emanzipatorischen Stücken eine neue Theaterkultur für Kinder und Jugendliche etabliert hat, hat die Musik des Theaters das Kinderlied in Deutschland nachhaltig verändert. Es ist im GRIPS zu einer eigenständigen Popmusik für junge Menschen geworden.

Auf unserer Seite GRIPS Records findet ihr ca. 150 Songs des GRIPS Theaters direkt bei Youtube unten im Link, falls ihr keinen Zugang zu einem kommerziellen Streamingdienst habt. Aber auch die direkten Links zu Streaming Diensten findet ihr dort.

Wir sind sicher, dass zusammen zu singen und zu tanzen, in dieser außergewöhnlichen Zeit helfen kann, den Kopf und die Laune über Wasser zu halten.