Nina Reithmeier liest „Max und Milli“ | Folge 2

Nina Reithmeier hat die „Milli“ gespielt in der Iszenierung von 2009. Es war ihr erstes Stück am GRIPS Theater. Heute ist ihre Tochter 5 – genau wie Milli im Stück. Nina Reithmeier liest für sie und euch alle das Stück vor. Jeden Tag unter der Woche um 17:45 Uhr liest sie eine neue Folge. Die Lieder stammen aus einer Aufzeichnung des Stückes. Dort spielt Roland Wolf den Max, Claudia Balko die Mutter, Jörg Westphal den Vater und Alexander Weise den Peter.